Klimakonferenz in Bonn

Streit um Geld und neue Allianzen

Der 23. UN-Klimagipfel wird nicht als großer Durchbruch in die Geschichte eingehen. Aber die Beschlüsse legen ein Fundament für die „Gebrauchsanleitung“ zum Paris-Abkommen. Die soll schon auf der nächsten Klimakonferenz in einem Jahr in Katowice verabschiedet werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Ergebnisse aus Bonn.

18.11.17, Susanne Götze/Christian Mihatsch/Susanne Schwarz/Jörg Staude 0
Topthemen
Foto: Frank Röder/Westend61/picture alliance
Politik
Koalitionsgespräche

Konzerne pochen auf Klimaschutzplan

Während CDU/CSU, FDP und Grüne mitten in den Sondierungsgesprächen stecken und über Klimaschutz streiten, stellen mehr als 50 Unternehmen Forderungen an die künftige Regierung. Sie wollen mehr Erneuerbare und einen Ausstiegspfad aus der Kohle – jedoch ohne konkretes Datum.
07.11.17, Michael Hahn 0
Foto: Liimit/Fotolia
Meinung
Video-Kommentar

Das Märchen von der Kostenexplosion

Ewigkeitskosten der Kohle, Atommüll-Dilemma, fehlende Aufklärung durch die Bundesregierung – obwohl konventionelle Energieträger jährlich mit Milliarden aus dem Staatshaushalt gefördert werden, glauben noch immer viele Menschen dieses Landes daran, dass Erneuerbare die eigentlichen Subventions-Profiteure sind. Ein Ammenmärchen. Video-Kommentar von Chefredakteur Jörg-Rainer Zimmermann.
06.11.17, 0
Topthemen
Foto: Michael Kappeler/dpa
Politik
Koalitionsgespräche

Die Klima-Lücke

Bei den Sondierungen für eine schwarz-gelb-grüne Bundesregierung bekennen sich alle Parteien zu den Klimazielen, doch einen schnellen Kohleausstieg lehnen außer den Grünen alle ab. Wie dieser Spagat gelingen soll, bleibt bislang rätselhaft.
06.11.17, Tim Altegör 1
Politik
Umfragen zur November-Ausgabe

Fossile Subventionen auf die Stromrechnung? Stimmen Sie ab.

Die November-Ausgabe von neue energie beleuchtet unter dem Titel „Was heißt hier teuer?“ die unzähligen Fördergelder im Energiesektor. Dafür haben wir zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey drei Befragungen gestartet. Die Teilnahme ist weiterhin möglich.
02.11.17, Redaktion neue energie 0
Anzeige
Rubriken
Klimakonferenz in Bonn
Der 23. UN-Klimagipfel wird nicht als großer Durchbruch in die Geschichte eingehen. Aber die Beschlüsse legen ein Fundament für die „Gebrauchsanleitung“ zum Paris-Abkommen. Die soll schon auf der nächsten Klimakonferenz in einem Jahr in Katowice verabschiedet werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Ergebnisse aus Bonn.
Strompreis
2019 könnte die Umlage aber wieder deutlich steigen. Energieverbände fordern Korrekturen am System. Dabei konzentrieren sie sich auf zwei Punkte.
Diesel-Skandal
Sieben Monate lang war es der Deutschen Umwelthilfe untersagt, im Zusammenhang mit den weitgehend unwirksamen Software-Updates für Volkswagens Diesel-Pkw von Rechtswidrigkeiten zu sprechen. Nun hat das Oberlandesgericht Düsseldorf eine einstweilige Verfügung gegen die Umweltschutzorganisation aufgehoben.
Video-Kommentar
Während ein Sturm über Berlin fegt, stellt Chefredakteur Jörg-Rainer Zimmermann die Themen der neuen Ausgabe vor – darunter die Folgen, die der Klimawandel bereits heute auf der ganzen Welt hat, die Langlebigkeit der Behauptungen von Klimaleugnern, die bedrohliche Lage in der Windbranche und die Aussichten einer Jamaika-Koalition.

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 11 / 2017

Was heißt hier teuer? - Statt unserer Zukunft vergolden wir Kohle und Atom

Bisherige Ausgaben »

Neuester Partner

Das Test-Portal für nachhaltige Kapitalanlagen.
Lernen Sie unsere Partner kennen »

Bücher

Das fossile Imperium schlägt zurück

Alle Bücher »

Termine

  • 20.11.17 bis 21.11.17

    dena-Kongress 2017 – der erste Energiewende-Kongress nach der Bundestagswahl

    Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
  • 21.11.17

    Seminar Anlagenverantwortung für Onshore Windkraftanlagen | Arbeits- und Betriebssicherheit in der Praxis

    Bundesverband Windenergie e.V.
  • 21.11.17 bis 23.11.17

    Seminar Genehmigung von Windparks

    Bundesverband Windenergie e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige
Anzeige