Anzeige

Technologien

Foto: Kay Nietfeld/picture alliance/dpa
Endlagersuche

54 Prozent des Landes bleiben im Fokus

Die Bundesgesellschaft für Endlagersuche hat heute ihren ersten Zwischenbericht vorgestellt. Danach kommen 90 Regionen in ganz Deutschland als möglicher Deponiestandort für hochradioaktive Abfälle infrage. Gorleben ist nicht dabei.
28.09.20, Bernward Janzing 0
Foto: Roland Horn
Endlagersuche

„Szenen wie in Gorleben werden sich nicht wiederholen"

...sagt Wolfram König, Präsident des Bundesamts für Sicherheit der nuklearen Entsorgung. Er ist überzeugt, dass die Endlagersuche in Deutschland diesmal gelingen kann – sofern die Regierung die Laufzeiten der Atomkraftwerke nicht verlängert.
03.09.20, Interview: Astrid Dähn 0
Wasserstoffstrategie

Blick auf die Wasserstoff-Weltkarte

In Zukunft wird der kostbare Rohstoff global gehandelt werden, auch die Bundesregierung setzt auf Importe. Einige Regionen eignen sich besonders gut als Erzeuger: Eine Übersicht zu drei vielversprechenden Kandidaten.
22.07.20, Frank-Thomas Wenzel 0
Wasserstoff

„Die Hängepartie der letzten zwei Jahre muss vorbei sein“

Die beiden Energieexperten Manfred Fischedick und Felix Matthes begrüßen, dass die Nationale Wasserstoffstrategie endlich vorliegt. Damit kehre eine neue Ehrlichkeit ein bei der Frage nach den nötigen Importmengen. Dennoch seien noch viele Punkte offen.
02.07.20, Interview: Tim Altegör und Jörg-Rainer Zimmermann 0
Power-to-X

Ökosprit aus aller Welt

Die Bundesrepublik will mit einem Sekretariat helfen, die globale Produktion von synthetischen Kraftstoffen aus Ökostrom zu koordinieren. Dabei auf Importe zu setzen, ist jedoch umstritten.
16.12.19, Joachim Wille 0
Rufe nach Comeback der Kernenergie

Atomkraft – ja bitte?

Weil es beim Klimaschutz nicht schnell genug vorangeht, werden nun wieder Stimmen für den Erhalt der Atomenergie laut. Neben Sicherheitsrisiken sprechen jedoch auch wirtschaftliche Gründe dagegen.
05.06.19, Joachim Wille 0

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 10 / 2020

Wegducken ist zwecklos: Trotz Klimakrise bastelt die Regierung beim EEG vor allem an Details

Bisherige Ausgaben »
Anzeige

Social Media

Anzeige

Advertisement

Anzeige