Weltweit

Foto: Ty ONeil/picture-alliance/Zuma Press
Globale CO2-Emissionen

Die Klima-Revolution schleppt sich hin

Wenige Wochen vor dem Klima-Gipfel in Glasgow zeigt eine Analyse des „Climate Action Tracker“: Die Welt ist noch lange nicht auf Kurs zum 1,5-Grad-Ziel. Vor allem in diesem Jahrzehnt müssten die CO2-Emissionen viel stärker sinken als geplant.
16.09.21, Joachim Wille 0
Welthandel

Abgeholzte Tropenwälder durch EU-Importe

Die EU ist der zweitgrößte Waldzerstörer weltweit – und Deutschland laut WWF ganz vorne mit dabei. Die Organisation fordert in einem neuen Report verbindliche Umwelt- und Sozialstandards für Importe.
14.04.21, Margit Hildebrandt 0
Klimakrise

Demo gegen leere Versprechen

Der nächste globale Klimastreik von Fridays for Future steht an. Ihre Forderungen erachtet die Bewegung als weiterhin unerfüllt – und hat die Fakten auf ihrer Seite. Teilweise fühlen sich Aktivistinnen auch von der Politik instrumentalisiert.
18.03.21, Tim Altegör 0
Energiepolitik

„Nord Stream 2 ist für uns eine Art Versicherungspolice“

... sagt Kirsten Westphal von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Die neue Pipeline aus Russland helfe, Nachfragespitzen beim Erdgas zu decken und die Preise auf dem Wärme-markt zu glätten. Um sich unter den Energiesupermächten der Zukunft behaupten zu können, müsse Europa jedoch dringend auf andere Schlüsseltechnologien setzen.
04.03.21, Interview: Astrid Dähn und Jörg-Rainer Zimmermann 0
Klimaziele

Im Kriechgang nach Paris

Ein neuer UN-Bericht zeigt: Die nationalen CO2-Pläne reichen bisher bei weitem nicht, um die 2015 beschlossenen Klimaziele zu erreichen. Im Herbst steht in Glasgow die große Bilanz an – ein Jahr später als geplant.
01.03.21, Joachim Wille 0
Corona und Klima

Biden als Nachbrenner

Die weltweiten Corona-Konjunkturhilfen sind bislang eher braun als grün. Doch die neue US-Regierung könnte den Trend umkehren, auch als Vorbild für andere Länder.
17.02.21, Joachim Wille 0
Anzeige