Kolumne

Foto: oliver-krischer.eu
Was sagt die Politik?

Die Welt setzt auf Erneuerbare – nur Deutschland nicht (mehr)

… meint der Grünen-Politiker Oliver Krischer anlässlich des heute (30. November) im Bundestag verabschiedeten Energiesammelgesetzes.*
30.11.18, Gastbeitrag von Oliver Krischer 4
Gastbeitrag

Die Energiewende gelingt nur mit verbesserter Effizienz und einem klimagerechten Energiemarkt

Die Ausgangslage für einen erfolgreichen Fortgang der Energiewende verschlechtert sich derzeit stetig. Niedrige Preise für fossile Energien, weiter sinkende Börsenstrompreise und sehr niedrige CO2-Preise im Emissionshandel kennzeichnen die Rahmenbedingungen. Die ökonomischen Anreize für einen klimagerechten Umbau der Energieversorgung sind daher sehr gering. Mit verschiedenen Szenarien, die die Transformation zu einer emissionsfreien Energieversorgung beschreiben, lässt sich das Ist und Soll der Energiepolitik illustrieren.
06.07.17, Joachim Nitsch 0
Gastbeitrag

Euratom endlich überwinden

Am 25. März vor 60 Jahren unterzeichneten sechs europäische Staaten die Römischen Verträge, die Grundlage für die heutige EU. Zum Jahrestag schreiben die Grünen-Chefin Simone Peter und der EEG-Mitbegründer Hans-Josef Fell, einer der Verträge habe sich längst überholt – und fordern den Ausstieg.
24.03.17, Gastbeitrag von Simone Peter und Hans-Josef Fell 1
Gastbeitrag

Die unaufhaltsame Dynamik sauberer Energie

Seit dem 20. Januar ist Donald Trump neuer US-Präsident, Barack Obama hat das Weiße Haus verlassen. Bevor Obama die Koffer packte, hat er seinem Nachfolger aber noch ein paar deutliche Worte zum Klimaschutz mit auf den Weg gegeben. In seinem folgenden Beitrag, der zuerst im US-Magazin Science erschienen ist, beschreibt Obama, warum er einen Wandel im Energiesektor für unvermeidbar hält.
02.02.17, Barack Obama 0
Foto: Silke Reents
Wissenschaftlich betrachtet*

Endlich: Regierung plant höheren Photovoltaikausbau

Geschichte geschrieben habe man und den Planeten gerettet, feierte die Bundesumweltministerin die Ergebnisse des Pariser Klimagipfels im Dezember 2015. Auch wenn andere Themen das Mediengeschehen dominieren, haben die Verhandlungsergebnisse durchaus historischen Charakter.
04.04.16, Volker Quaschning 0
Wissenschaftlich betrachtet

Was muss der Klimagipfel in Paris leisten?

Die Erwartungshaltung an den Gipfel der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) in Paris im Dezember 2015 ist hoch. Doch kann er sie auch erfüllen? Was sind die wichtigen Meilensteine, die erreicht werden müssen? Und wo müssen vielleicht Parallelprozesse für eine zusätzliche Dynamik sorgen? Ein Gastbeitrag von Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie.
09.11.15, Manfred Fischedick 0

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 12 / 2018

Idealgewicht: Wie sich die eigene CO2-Bilanz verbessern lässt - und wo wir an Grenzen stoßen

Bisherige Ausgaben »

Social Media