Anzeige

Wissen

Foto: picture alliance/ blickwinkel/ H. Baesemann
Internationaler Klimaschutz

Schifffahrtslobby will CO2-Ausstoß senken

Beim Thema Treibhausgasemissionen gelten für Schiffe nur lasche Regeln. Weder auf europäischer noch auf globaler Ebene gibt es ein System, das die Höhe ihrer Emissionen steuert. Nun drängt die Internationale Handelsschifffahrtsorganisation ICS selbst auf eine Verminderung ihres CO2-Fußbadrucks.
24.05.17, Isaac Bah 0
Foto: Roland Weihrauch/dpa
Netzausbau

Netzagentur sieht Fortschritte

Der Ausbau der Stromnetze in Deutschland kommt voran, schreibt die Bundesnetzagentur in ihrem heute (8. Mai) präsentierten Jahresbericht. Weil die drei großen Nord-Süd-Leitungen trotzdem nicht vor dem Atomausstieg fertig werden, hält die Behörde noch jahrelang Reservekraftwerke für nötig.
08.05.17, Michael Hahn 0
Foto: picture alliance
Bericht der Bundesnetzagentur

Kohle- und Atomstrom bleibt auch bei Minuspreisen im Netz

Viele konventionelle Kraftwerke drosseln ihre Leistung selbst dann nicht, wenn die Strompreise an der Börse ins Negative rutschen. Für eine sichere Stromversorgung ist der Großteil davon unwichtig, schreibt die staatliche Netzagentur.
12.04.17, Tim Altegör 0
Foto: Ulrich Baumgarten/picture alliance
Übertragungsnetz

Teilerfolg für den Netzausbau

Das Bundesverwaltungsgericht hat ein wichtiges Netzausbau-Vorhaben in Niedersachsen für rechtmäßig erklärt. Damit die Windenergie zukünftig von Nord nach Süd gelangt, müssen aber noch weitere juristische Hürden genommen werden.
06.04.17, Michael Hahn 0
Foto: Patrick Pleul/Zentralbild
Ausbauzahlen

Gute Ergebnisse für die Windenergie in Brandenburg – noch…

Die Windenergie in Brandenburg befindet sich auf Erfolgskurs, auch für nächstes Jahr werden gute Ergebnisse erwartet. Ab 2018 droht jedoch der Einbruch. Die Branche bemüht sich derweil verstärkt um die Akzeptanz in der Bevölkerung.
22.03.17, Michael Hahn 0
Foto: Greenpeace Eenrgy/Ökostrom/Clemens Schneider
Mini-Solarmodule

Aktualisiert: Doch kein Erfolg für Balkonenergie?

Der Verteilnetzbetreiber Westnetz untersagt weiterhin den Anschluss von Mini-Solarmodulen zur Eigenstromerzeugung. Der Ökostromanbieter Greenpeace Energy hatte verkündet, dass das Unternehmen seinen Widerstand gegen die Technologie aufgegeben hätte.
17.03.17, Michael Hahn 0

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 05 / 2017

Bundestagswahl 2017: Chance für den Klimaschutz!?

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 30.05.17 bis 31.05.17

    Seminar Kaufmännische Betriebsführung von Windparks 2 | Verträge, Verwaltung und Versicherungen

    Bundesverband Windenergie e.V.
  • 30.05.17 bis 31.05.17

    Seminar Strommarkt und Windenergievermarktung

    Bundesverband Windenergie e.V.
  • 31.05.17 bis 02.06.17

    Intersolar Europe

    Solar Promotion GmbH

Social Media

Anzeige