Anzeige

Deutschland

Personalie

BWE mit neuer Geschäftsführung

Der Bundesverband WindEnergie (BWE) hat eine neue Geschäftsführung. Am Freitag (10. Februar 2017) wurden Carlo Reeker, der die Geschäfte des BWE bislang kommissarisch geführt hatte, sowie Wolfram Axthelm mit sofortiger Wirkung zu Geschäftsführern des mit 20.000 Mitgliedern stärksten Verbandes im Erneuerbaren-Sektor ernannt.
11.02.17, Jörg-R. Zimmermann 0
Foto: Wircon
BMWi-Studie

Mieterstrom-Verordnung vor dem Aus?

In Deutschland könnten bis zu 3,8 Millionen Wohnungen mit Mieterstrom aus Photovoltaik-Anlagen versorgt werden – zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie im Auftrag des Wirtschaftsministeriums. Es fehle aber eine geeignete Förderung. Die EEG-Umlage auf Mieterstrom wie eigentlich vorgesehen zu senken, lehnen die Autoren ab.
25.01.17, Isaac Bah 1
Foto: Michael Sohn/ AP/ picture alliance
Bundesregierung

Gabriel gibt die Energiewende ab

Große Personalrochade bei der SPD: Kanzlerkandidat und Parteichef wird Martin Schulz, Sigmar Gabriel wechselt ins Außenministerium. Für Wirtschaft und Energie ist bis zur Bundestagswahl Ex-Justizministerin Brigitte Zypries zuständig.
25.01.17, Tim Altegör 0
Foto: Meinrad Schwörer
Buch

Vision für die Tonne

Wie die Kernenergie scheitert – an sich selbst, an ihren Gegnern, an besseren Alternativen. Eine kurze Geschichte der Anti-Atomkraftbewegung von unserem Autor Bernward Janzing, der den jahrzehntelangen Widerstand gegen die Nuklearenergie in Mitteleuropa in einem Buch dokumentiert hat.
02.12.16, Bernward Janzing 0
Foto: Ulrich Baumgarten/dpa
Interview

„Bei den Netzkosten befinden wir uns in einem Zustand absoluter Ahnungslosigkeit“

... sagt Kevin Canty. Er ist von der IHK Berlin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, unter anderem für die Kalkulation von Netzentgelten, und leitet das Sachverständigen-Büro infraCOMP. Für den Thinktank Agora Energiewende hat er die Studie „Transparenzdefizite der Netzregulierung“ erstellt.
02.12.16, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 2
Interview

„Der Kohleausstieg steht im Klimaschutzplan“

… sagt Barbara Hendricks (SPD). Es sei eine Legende, dass Sigmar Gabriel das Aus der Kohle im Klimaschutzplan verhindert hätte. An ihrer klimapolitischen Strategie hält die Bundesumweltministerin fest.
01.12.16, Interview: Susanne Götze und Susanne Schwarz 1

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 02 / 2017

Green-Tech-Jobs legen weltweit zu - Nutzen Politik und Mittelstand die Chancen?

Bisherige Ausgaben »

Social Media