Anzeige

Deutschland

Foto: Foto: Christoph Hardt/ picture alliance / Geisler-Fotopress
Erneuerbare Energien

Große Koalition reißt selbstgesetzte Frist

Bis Ende März wollten CDU/CSU und SPD die Ausbaumengen für Ökostromanlagen korrigieren, da sie nicht mehr zu den höheren Klimazielen der EU passen. Doch bislang scheiterten die Verhandlungen, auch weil die SPD Lobbyismus-Klärungsbedarf im CDU-Team sieht.
01.04.21, Tim Altegör 0
Foto: Wolfgang Kumm/picture alliance/dpa
Energiewende

Rechnungshof erneuert Kritik am Wirtschaftsministerium

Wissenslücken zur Versorgungssicherheit und keine Definition, ab wann ein Strompreis zu teuer ist: Aus Sicht des Bundesrechnungshofs leistet sich das zuständige Ministerium seit Jahren erhebliche Mängel bei der Umsetzung der Energiewende.
31.03.21, Tim Altegör 0
Foto: picture alliance / SZ Photo | Jürgen Heinrich
Klimabilanz 2020

Corona pusht den Klimaschutz

Deutschland hat sein Klimaziel für 2020 doch noch erreicht, dazu beigetragen haben die Corona-Lockdowns. Im Gebäudebereich wurden die Einsparziele dagegen verfehlt. Experten rechnen zudem damit, dass die Emissionen nach der Pandemie wieder steigen werden.
16.03.21, Joachim Wille 0
Foto: Manuel Reger/Stiftung Umweltenergierecht
EEG 2021

„Viele Ökonomen sehen die Gefahr einer Abwärtsspirale als sehr konkret an“

… sagt der Energierechtsexperte Thorsten Müller angesichts des EEG 2021 über die Situation bei Onshore-Wind-Auktionen. Für ihn gibt es aber auch Grund zum Feiern: Die von ihm geleitete Stiftung Umweltenergierecht begeht im März ihr zehnjähriges Jubiläum.
03.02.21, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 0
Energiepolitik

„Wir brauchen in der Politik Menschen mit einer gewissen inneren Unabhängigkeit“

... sagt Uwe Schneidewind. Der Wirtschaftsprofessor hat vor Kurzem die Oberbürgermeisterwahl in Wuppertal gewonnen - als gemeinsamer Kandidat von Grünen und CDU. Um die Stadt bis 2035 klimaneutral zu machen, setzt er auf seine Erfahrungen als Wissenschaftsmanager und den Mut der Menschen in seiner Kommune.
07.01.21, Interview: Astrid Dähn und Jörg-Rainer Zimmermann 0
EEG 2021

Groko einig bei EEG-Novelle

SPD und Union haben sich bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetztes auf einen Kompromiss verständigt. Nachgebessert wurde etwa beim Eigenverbrauch von Solarstrom und beim Mieterstrom. Die Ausbauziele für Wind und Sonne sollen dagegen erst 2021 erhöht werden.
14.12.20, Joachim Wille 1