Anzeige

Amerika

Foto: Ernesto Arias/ EPA/ picture alliance
Gastbeitrag

Die unaufhaltsame Dynamik sauberer Energie

Seit dem 20. Januar ist Donald Trump neuer US-Präsident, Barack Obama hat das Weiße Haus verlassen. Bevor Obama die Koffer packte, hat er seinem Nachfolger aber noch ein paar deutliche Worte zum Klimaschutz mit auf den Weg gegeben. In seinem folgenden Beitrag, der zuerst im US-Magazin Science erschienen ist, beschreibt Obama, warum er einen Wandel im Energiesektor für unvermeidbar hält.
02.02.17, Barack Obama 0
Paris-Abkommen

USA drohen Klimaziel zu verfehlen

Eine Studie nährt Zweifel an der Wirksamkeit des Pariser Klimavertrags. Die Forscher haben errechnet: Ohne zusätzliche politische Maßnahmen verpassen die USA ihr selbst gestecktes Emissionsziel für 2025. Auch in Deutschland gibt es deutliche Kritik an der mangelnden Umsetzung der Beschlüsse.
29.09.16, Tim Altegör 0
Energiewende in Kalifornien

San Francisco ruft Solarpflicht aus

Die US-amerikanische Technologie-Metropole San Francisco forciert ihre Bemühungen, die Energieversorgung bis 2025 auf 100 Prozent erneuerbare Energien umzustellen. Ab dem kommenden Jahr sind Solaranlagen auf den Dächern von Neubauten Pflicht.
27.04.16, Clemens Weiß - energiezukunft.eu 0
Interview

„Auch ohne Klimaplan wird jetzt investiert“

Der US-Energieexperte Amory Lovins hält die Transformation des amerikanischen Energiesystems für unaufhaltsam. Wer die Mehrheit im Kongress stellt, sei dafür nebensächlich.
03.03.16, Interview: Andrzej Ancygier 0
Keystone-Pipeline

Kanadischer Ölkonzern verklagt USA

Im November erteilte Barack Obama dem Bau der Öl-Pipeline Keystone XL von Kanada in die USA eine Absage. Nun klagt der kanadische Öl-Konzern TransCanada gegen die US-Regierung und fordert 15 Milliarden US-Dollar Entschädigung.
13.01.16, Clemens Weiß – energiezukunft.eu 0
US-Regierung

Klimaschutz fordern, Arktis-Öl fördern

Wasser predigen, Wein trinken? Bei der „Conference on Global Leadership in the Arctic“ fordert US-Präsident Obama mit deutlichen Worten, den Kampf gegen den Klimawandel aufzunehmen und ein ehrgeiziges Klimaschutzabkommen Ende des Jahres in Paris zu beschließen. Nur wenige Wochen zuvor hatte die US-Regierung dem Ölkonzern Shell die Genehmigung erteilt, in den arktischen Gewässern vor der Küste Alaskas mit Probebohrungen zu beginnen.
02.09.15, Isaac Bah / Clemens Weiß – energiezukunft.eu 1

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 02 / 2017

Green-Tech-Jobs legen weltweit zu - Nutzen Politik und Mittelstand die Chancen?

Bisherige Ausgaben »

Social Media