Fukushima-Katastrophe

Rettung scheitert erneut

Schwerer Rückschlag für die Arbeit am havarierten Atomkraftwerk Fukushima: Der Versuch, das Einsickern von radioaktiv verseuchtem Wasser in Böden und Meer durch Vereisung zu verhindern, ist gescheitert. Damit werden weiter jeden Tag 720 Kubikmeter Wasser kontaminiert.

28.08.14, Clemens Weiß - energiezukunft.eu 0
Topthemen
Foto: UnternehmensGrün
Meinung
Kolumne

"Wirtschaft wendet sich gegen Wirtschaftsminister"

Wir befinden uns im Jahr 2014 nach Christus. Der Wirtschaftsminister Gabriel verteilt Strompreisgeschenke und die ganze Wirtschaft schreit „Hurra“. Die ganze Wirtschaft? ...
28.08.14, Katharina Reuter 0
Foto: Joanna Nottebrock/laif
Wirtschaft
Interview der Woche

„Drei erfolgversprechende Kandidaten“

Der Verkauf der insolventen Firma Windwärts Energie soll im September über die Bühne gehen. Gleich drei Energie-Unternehmen buhlen um den Windkraftentwickler. Wer jetzt den höchsten Preis bietet, erhält den Kauf-Zuschlag, sagt Insolvenzverwalter Volker Römermann.
25.08.14, Interview: Sascha Rentzing 0
Topthemen
Foto: Solar Roadways
Wissen
Story des Monats

Ritt auf der Sonne

Ein Startup aus den USA will Straßen mit Solarpaneelen pflastern. Im Internet stößt das Crowdfunding-Projekt auf Begeisterung, Wissenschaftler sind aber eher skeptisch.
05.08.14, Sascha Rentzing 0
Foto: Federico Gambarini/dpa
Politik
Netzausbau

Forschungsinitiative für Stromnetze

Ein großer Teil der Stromnetze in Deutschland ist alt und vielerorts erneuerungsbedürftig. Hinzu kommt, dass die Netze für die zunehmende Einspeisung aus fluktuierenden Energiequellen nur bedingt geeignet sind. Abhilfe soll nun die Forschungsinitiative „Zukunftsfähiges Stromnetz“ schaffen.
11.08.14, Rebecca Raspe – energiezukunft.eu 0
Rubriken
Braunkohle-Tagebau
Die sächsische Landesregierung hat die Braunkohlegrube Nochten II bewilligt. Mehrere Umweltverbände wollen nun juristisch Einspruch erheben. Der geplante Tagebau sei nicht rechtssicher, so die Einschätzung der Umwelt- und Klimaschützer.
Atomausstieg
Das Atomkraftwerk Biblis wurde nach der Atomkatastrophe von Fukushima drei Monate vom Netz genommen. RWE klagt nun, die Anweisung dazu sei rechtswidrig gewesen und fordert laut Medienberichten über 200 Millionen Euro Schadensersatz.
Stromnetzausbau
50 Hertz darf eine 115 Kilometer lange Höchstspannungsleitung in Brandenburg bauen. Netzengpässe an nahezu jedem zweiten Tag machen laut dem Übertragungsnetzbetreiber aus Berlin die Maßnahme dringend erforderlich, sie sollen allein 2012 den Stromkunden Mehrkosten von 130 Millionen Euro beschert haben.
Fußball-WM
Ganz offenkundig spiegelt sich die Ausrichtung in der Energiepolitik eines Landes auch in der Qualität der Nationalmannschaften bei der Fußball-WM wider: Costa Rica und Uruguay werfen die großen Fußballnationen Italien und England aus der WM. Und wie schaut die Energiepolitik zu Hause aus?
Anzeige

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 08 / 2014

Gefahrenabwehr. Schäden begrenzen kostet - Gibt das EEG das bald noch her? Ab dem 11. August im gut sortierten Bahnhofsbuchhandel.

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 02.09.14 bis 04.09.14

    BWE Seminar Weiterbetrieb Windkraftanlagen und Repowering

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 03.09.14 bis 04.09.14

    BWE Seminar Betriebsführung Windparks - Strategien und Management

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 09.09.14 bis 10.09.14

    BWE Seminar Kommunale Aspekte der Windenergie Projektierung

    Bundesverband WindEnergie e.V.

Neuester Partner

Wir haben Jobs mit Zukunft!
Lernen Sie unsere Partner kennen »
Anzeige

Social Media