Juwi-Deal

MVV übernimmt Firmenmehrheit

Das Energieunternehmen MVV will 50,1 Prozent der Anteile des Wörrstädter Erneuerbaren-Projektierers Juwi übernehmen. Damit hat der Mannheimer Energieversorger bereits zwei Windparkprojektierer im Portfolio. Doch neben dem Ausbau der Erneuerbaren will MVV auch weiter auf Kohlekraft setzen.

16.10.14, Jürgen Heup 0
Topthemen
Foto: Paul-Langrock.de
Wissen
EEG 3.0

Neues Konzept für den Erneuerbaren-Ausbau

Der Think Tank Agora Energiewende hat ein ökonomisches Konzept für die nächste Phase der Energiewende erstellt. Mit einer eigenständigen Vermarktung von Ökostrom plus Kapazitätszahlungen könnte der Ausbau der Erneuerbaren vorangetrieben und gleichzeitig deren Systemdienlichkeit gewährleistet werden.
17.10.14, Nicole Allé – energiezukunft.eu 0
Foto: GE
Wirtschaft
Interview

„Wir müssen technische Antworten geben“

… sagt Andreas von Bobart, Geschäftsführer Deutschland von GE Renewables, zur Verunsicherung der Branche durch künftige Ausschreibungsmodelle.
08.10.14, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 0
Topthemen
Foto: Liu Chan/Xinhua/picture alliance
Politik
Story des Monats

Öko-Politur fürs Paradies

Der Urlaubsinsel Koh Samui im Golf von Thailand droht der Kollaps. Die Regierung will mit einer teilautarken, regenerativen Stromversorgung, einem neuen Bebauungsplan und öffentlichem Nahverkehr gegensteuern – und mit dem grünen Image noch mehr Touristen anlocken.
18.09.14, Katja Dombrowski 0
Foto: BWE/Silke Reents
Wissen
Akzeptanz-Umfrage

Erneuerbare weiterhin beliebt

Die Deutschen bewerten erneuerbare Energien weiterhin positiv: 92 Prozent halten den verstärkten Ausbau für „wichtig“ bis „außerordentlich wichtig“. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid hervor.
17.10.14, Rebecca Raspe - energiezukunft.eu 0
Rubriken
Atomkraft in Großbritannien
Brüssel will Subventionen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point genehmigen. Dagegen laufen Erneuerbaren- und Umwelt-Verbände Sturm, sie wollen klagen. Auch Österreich will die Förderung einer unrentablen Technologie vor den Europäischen Gerichtshof bringen. Die Bundesregierung hingegen zögert.
Energiemarkt
Die EEG-Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien sinkt für das Jahr 2015 erstmals leicht auf 6,17 Cent je Kilowattstunde. Verbraucherschützer fordern, die Strompreise zu senken. Steigende Netzentgelte könnten das verhindern.
Journalistenpreis
In Berlin wurden am Montag (13. Oktober) die besten Medienbeiträge über erneuerbare Energien prämiert. Den Journalistenpreis „unendlich viel energie“ hat die Agentur für Erneuerbare Energien damit bereits zum neunten Mal verliehen. Ob in den Kategorien Print, Radio oder Fernsehen: Die Jury lobte die ausgewogene, sachliche und klare Darstellung der Beiträge, die sich durchaus auch teils kontrovers mit komplexen Themen befassten.
Gastbeitrag
Die EEG-Novelle 2014 ist für Gregor Gysi ein „Angriff auf die Bürgerenergien“. In einem Gastbeitrag für neue energie erklärt der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Deutschen Bundestag, weshalb er wenig von verpflichtender Direktvermarktung, der Abregelung von Windstrom und Ausschreibungen für erneuerbare Energien hält. Stattdessen fordert er eine echte Systemintegration und eine starke Rolle der Stadtwerke.

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 10 / 2014

Blinder Fleck - PV boomt wieder - nur nicht in Deutschland

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 21.10.14 bis 23.10.14

    BWE Seminar Windprojekte Genehmigungsverfahren - Ablauf, Naturschutz und Luftverkehr

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 21.10.14 bis 23.10.14

    BWE Seminar Windenergieanlagen Schadensanalysen und Strategien zur Schadensvermeidung

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 21.10.14 bis 23.10.14

    eCarTec

    MunichExpo Veranstaltungs GmbH, München

Neuester Partner

Wir haben Jobs mit Zukunft!
Lernen Sie unsere Partner kennen »
Anzeige

Social Media