Bundestagswahl 2017

Das steht zur Wahl

Redaktion neue energie, 15.09.17
Am 24. September entscheiden die Wähler in Deutschland, wie und in welcher Besetzung es in den kommenden vier Jahren politisch weitergeht – auch bei den Themen Energie und Klima. Unsere gesamte Berichterstattung zur Bundestagswahl ist jetzt online frei verfügbar: von Interviews mit Parteivertretern und einem Wahlprogramm-Vergleich bis zur Merkel-Ära in Zahlen.

Wie soll es politisch weitergehen mit Energie und Klima? Auch diese Frage wird am 24. September in den Wahlkabinen des Landes beantwortet. neue energie hat in den vergangenen Wochen und Monaten ausführlich über die Bundestagswahl berichtet, Politiker befragt und Programme gelesen. Unsere gesammelte Berichterstattung haben wir nun auch online gestellt:

  • Dass die neue Kanzlerin wieder Angela Merkel heißt, scheint bereits entschieden. Ob sie aber jemals wirklich „Klimakanzlerin“ wird? Dieser Frage geht unser Titel-Text vom August nach: Klima-Koalition dringend gesucht.
  • Seit zwölf Jahren ist Merkel nun Regierungschefin – Zeit für eine Bilanz. Ausgewählte Zahlen ihrer Amtszeit finden Sie in der Bildergalerie unten oder hier als PDF.
  • Die FDP steht wohl vor ihrem Comeback im Bundestag. Die Partei gibt sich neu und frisch, aber wie sieht’s bei den Inhalten aus? Ziemlich unverändert, wie hier nachzulesen ist.
  • Bereits im Mai haben wir zahlreiche Experten gefragt: „Was wünschen Sie sich von der nächsten Bundesregierung in Sachen Klimaschutz und Energiepolitik besonders dringend?“ Hier geht’s zu ihrem aufschlussreichen Wunschzettel zur Wahl.
  • Ein wichtiges Thema dabei: Eine wirksame Abgabe auf CO2-Emissionen. Was Forscher vorschlagen, welche Beispiele es international gibt und wie deutsche Parteien dazu stehen, beleuchtet dieser Hintergrundbericht.
  • Für die April-Ausgabe haben wir mit dem Grünen-Urgestein Jürgen Trittin unter anderem über die Autoindustrie als Wahlkampfthema gesprochen. Das Interview finden Sie hier.

 

Kommentare (0)

Kommentar verfassen»

Kommentar verfassen

Anzeige

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 10 / 2017

Leugnen ist zwecklos - Die Folgen des Klimawandels sind längst spürbar

Bisherige Ausgaben »
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige