Anzeige

Archiv

  • Politik
    Energiepolitik

    Kabinett winkt Sammelgesetz durch

    Die Bundesregierung hat zahlreiche Änderungen im Energierecht beschlossen, darunter zusätzliche Ausschreibungen für Solar- und Windenergie. Die Vergütung für Dachanlagen soll aber sinken – und Mieterstrom-Anbieter fühlen sich vergessen.
    06.11.18, Tim Altegör 0
  • Politik
    Energiepolitik

    Koalition einigt sich beim Erneuerbaren-Ausbau

    (Aktualisiert am 7.11.) Nach langem Streit haben sich Vertreter von Union und SPD geeinigt, wie sie die geplanten Sonderausschreibungen für Wind- und Solarenergie umsetzen wollen. Sie sollen nun auf drei beziehungsweise sechs Jahre gestreckt werden. Nicht alle Abgeordneten sind damit einverstanden.
    31.10.18, Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Politik
    Solarenergie

    „Der Deckel muss weg“

    Die Solarenergie in Deutschland erholt sich gerade wieder. Doch Branchenvertreter und Experten warnen, dass der Ausbau ein jähes Ende haben könnte.
    30.10.18, Margit Hildebrandt 0
  • Politik
    Dieselabgase

    Konzept gegen Fahrverbote

    Die Bundesregierung hat Details zu den geplanten Maßnahmen für saubere Luft verabschiedet. Sie möchte damit verhindern, dass viele Bürger ihre Dieselfahrzeuge nicht mehr nutzen dürfen.
    26.10.18, Margit Hildebrandt 0
  • Politik
    Analyse

    Am Ende steht nur eine Frage …

    Die Erneuerbaren-Branche erlebt eine Zitterpartie, der Klimaschutz ist ausgebremst – weil in Berlin wichtige Gesetzesentwürfe auf Eis liegen. Kein gutes Signal vor Kattowitz.
    25.10.18, Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Politik
    Ausschreibungen

    Plötzlich fehlen die Bieter

    Erstmals seit dem Systemwechsel im letzten Jahr bleibt eine Windkraft-Auktion deutlich unterzeichnet. Ein Knackpunkt ist offenbar, dass genehmigte Projekte fehlen. Die Pläne zweier Bundesländer könnten dafür sorgen, dass sich die Lage weiter verschärft.
    22.10.18, Tim Altegör 0
  • Politik
    Hambacher Wald

    Am Ende entscheiden Gerichte

    Nach wochenlangem Konflikt um die Abholzung des Hambacher Waldes muss der RWE-Konzern fürs Erste nachgeben. Umweltschützer sind mehrmals vor Gericht erfolgreich, zehntausende demonstrieren schließlich vor Ort für den Kohleausstieg.
    08.10.18, Tim Altegör 0
  • Politik
    Interview

    „Der Artenschutz lässt sich für alles instrumentalisieren“

    ... sagt Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium. Er wirbt dafür, die Widersprüche zwischen Naturschutz und Ausbau der Erneuerbaren-Kraftwerke auszuräumen – und den Klimaschutz wesentlich schneller voranzutreiben als bisher.
    04.10.18, Interview: Astrid Dähn und Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Politik
    Klimaschutz

    Das Milliardenrisiko

    Deutschland reißt seine Klimaziele. Das ist nicht nur peinlich, sondern kann für den Bundesfinanzminister richtig teuer werden – und damit für die Steuerzahler.
    20.09.18, Joachim Wille 0
  • Politik
    Dieselabgase

    „Totalversagen der Bundesregierung“

    Drei Jahre Dieselgate: Heute (18.09.2018) jährt sich das Bekanntwerden des größten deutschen Industrieskandals. Er sorgt international für dicke Luft, ein baldiges Ende ist nicht in Sicht. Die Deutsche Umwelthilfe zieht eine Zwischenbilanz.
    18.09.18, Margit Hildebrandt 0

Seiten

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 07 / 2019

A wie Akzeptanz - Wie die Energiewende zur Erfolgsgeschichte werden kann

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 09.08.19

    8. Rostock Wind

    Rostock Wind
  • 20.08.19 bis 22.08.19

    Seminar Genehmigung von Windenergievorhaben

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 20.08.19 bis 22.08.19

    Seminar Technisches Management von Windparks

    Bundesverband WindEnergie e.V.

Social Media