Alle Ausgaben

  • neue energie 04 / 2013
  • 04 / 2018
  • 03 / 2018
  • 02 / 2018
  • 01 / 2018
  • 12 / 2017
  • 11 / 2017
  • 10 / 2017
  • 09 / 2017
  • 08 / 2017
  • 07 / 2017
  • 06 / 2017
  • 05 / 2017
  • 04 / 2017
  • 03 / 2017
  • 02 / 2017
  • 01 / 2017
  • 12 / 2016
  • 11 / 2016
  • 10 / 2016
  • 09 / 2016
  • 08 / 2016
  • 07 / 2016
  • 06 / 2016
  • 05 / 2016
  • 04 / 2016
  • 03 / 2016
  • 02 / 2016
  • 01 / 2016
  • 12 / 2015
  • 11 / 2015
  • 10 / 2015
  • 09 / 2015
  • 08 / 2015
  • 07 / 2015
  • 06 / 2015
  • 05 / 2015
  • 04 / 2015
  • 03 / 2015
  • 02 / 2015
  • 01 / 2015
  • 12 / 2014
  • 11 / 2014
  • 10 / 2014
  • 09 / 2014
  • 08 / 2014
  • 07 / 2014
  • 06 / 2014
  • 05 / 2014
  • 04 / 2014
  • 03 / 2014
  • 02 / 2014
  • 01 / 2014
  • 12 / 2013
  • 11 / 2013
  • 10 / 2013
  • Aus 09 / 2013
  • 08 / 2013
  • Foto: Roland Horn 07 / 2013
  • neue energie 06 / 2013
  • 05 / 2013
  • 03 / 2013
  • 02 / 2013
  • 01 / 2013
  • 12 / 2012
  • 11 / 2012
  • 10 / 2012
  • 09 / 2012
  • 08 / 2012
  • 07 / 2012
  • 06 / 2012
  • 05 / 2012
  • 04 / 2012
  • 03 / 2012
  • 02 / 2012
  • 01 / 2012
  • 12 / 2011
  • 11 / 2011
  • 10 / 2011
  • 09 / 2011
  • 08 / 2011
  • 07 / 2011
  • 06 / 2011
  • 05 / 2011
  • 04 / 2011
  • 03 / 2011
  • 02 / 2011
  • 01 / 2011
Ausgabe Nr.: 
04 / 2013

Land unter - Metropolen im Klimawandel

Der Klimawandel wird unser Lebensumfeld in den kommenden Jahrzehnten dramatisch verändern. Davon sind nicht nur Städte in Küstenregionen betroffen. Generell gilt: Ballungszentren sind viel anfälliger für Klima-Turbulenzen als dünner besiedelte Landstriche. Für die aktuelle Titelstory von neue energie haben wir Klaus Töpfer und andere Experten gefragt, welche Anpassungen nötig sind, um unsere Städte zukunftsfähig zu machen. Die Zukunft der Energiewende bleibt auch nach dem Strompreis-Gipfel im Kanzleramt ein zentrales Thema im politischen Berlin. Zwar hat Bundeskanzlerin Merkel vorerst einen Schlussstrich unter die Strompreisbremsen-Diskussion ihres Umweltministers Peter Altmaier gezogen, doch schon jetzt zeichnet sich der Fortgang der Debatte ab. Bei künftigen Debatten ums EEG wollen auch die Energiezwerge mit am Tisch sitzen. Das fordert jedenfalls der neu gegründete Deutsche Solarbetreiber-Club. Wie die Energiewende praktisch geht, zeigt der Ökostrom-Anbieter Naturstrom AG. In unserer neue energie-Serie „Macher“ sprechen wir mit Naturstrom-Vorstandschef Thomas Banning und Geschäftsführer Oliver Hummel über sinnvolle Konzepte für die Energiewende, Beinahe-Atomkatstrophen und den Konkurrenzkampf mit den Energieriesen im Land. Wie das Ökostrom-Unternehmen gegen Konzerne besteht, die an einem Tag so viel Umsatz erwirtschaften wie Naturstrom in einem Jahr, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der neue energie. Jetzt im Bahnhofsbuchhandel.

Anzeige
Anzeige

Advertisement

Anzeige