WissenEnergie

Windenergie

Maschinenbauer fordern Repoweringstrategie

In wenigen Monaten fallen tausende Windräder nach 20 Jahren aus der EEG-Förderung. In einem Papier fordert der Maschinenbauverband VDMA Power Systems daher, den Austausch durch neue Anlagen – das sogenannte Repowering – zu erleichtern. Auch eine Anschlussförderung für Ü20-Anlagen steht zur Debatte.

Michael Hahn, 02.07.2020 | 6 Min.
Wasserstoff

„Die Hängepartie der letzten zwei Jahre muss vorbei sein“

Die beiden Energieexperten Manfred Fischedick und Felix Matthes begrüßen, dass die Nationale Wasserstoffstrategie endlich vorliegt. Damit kehre eine neue Ehrlichkeit ein bei der Frage nach den nötigen Importmengen. Dennoch seien noch viele Punkte offen.

Interview: Tim Altegör und Jörg-Rainer Zimmermann, 02.07.2020 | 14 Min.
EEG-Novelle 2020

Wie Branchenvertreter die Sechs-Stunden-Regel bewerten

Sind die Preise an der Strombörse sechs Stunden oder länger negativ, entfällt in dieser Zeit die EEG-Vergütung für größere Erneuerbaren-Anlagen. Lesen Sie hier, wie Akteure aus der Windbranche die Regelung bewerten.

Redaktion neue energie, 09.06.2020 | 8 Min.
Windenergie

Turbulenzen am Servicemarkt

2019 war auch für das Servicegeschäft im Windsektor ein bewegtes Jahr. Vor allem die Insolvenz von Senvion hat für Unruhe gesorgt – wie sich auch in der BWE-Serviceumfrage gezeigt hat.

Michael Hahn, 20.04.2020 | 4 Min.
Windenergie

Die Lichter gehen aus

Eine Verwaltungsvorschrift, die nächtliches Dauerblinken von Windrädern beenden soll, ist auf dem Weg. Branchenvertreter begrüßen den Schritt, sehen aber Mängel im Detail.

Bernward Janzing, 05.02.2020 | 2 Min.
Windenergie

Recycling und andere Fragen

Wie viele Windkraftanlagen pro Jahr genau stillgelegt werden, wenn ab 2021 Tausende die EEG-Vergütung verlieren, ist unklar. Trotz aller Unsicherheit: Eine Studie des Umweltbundesamts befasst sich nun mit den Herausforderungen beim Rückbau. Ein zentrales Entsorgungsthema müsse dabei branchenübergreifend gelöst werden.

Bernward Janzing, 01.11.2019 | 10 Min.
Forsa-Umfrage

Breite Akzeptanz für Windenergie

Eine repräsentative Umfrage kommt zu dem Ergebnis: Die „schweigende Mehrheit“ ist zu großen Teilen für den Bau von Windkraftanlagen. Das gilt auch in ihrem direkten Umfeld.

Margit Hildebrandt, 31.10.2019 | 2 Min.
AKW Flamanville

Atomkraft kann das Klima nicht retten

Weniger CO2 durch mehr Kernkraft? Ein Beispiel aus Frankreich zeigt, warum diese Rechnung nicht aufgeht: Die Kosten sind enorm und der Bau dauert viel zu lang. Ein Experte prophezeit, die Technologie werde aussterben.

Joachim Wille, 31.10.2019 | 3 Min.
«12345....16»
Aktuelle Ausgabe 06 / 2024

Wie grün ist das denn?

Klimaschutzfaktor Deutsche Bahn


Grüne Investitionen - Starke Projekte der Qualitas Energy Deutschland GmbH
Termine
09.08.2024
Rostock Wind
eno energy GmbH

21.08.2024
Nutzen statt Abregeln: So nehmen Sie teil
Bundesverband WindEnergie e.V.

26.08.2024 bis 30.08.2024
EuroSun 2024
ISES Solar Energy Society

27.08.2024 bis 28.08.2024
Mexico Wind Power 2024
GWEC – Global Wind Energy Council