WirtschaftVerbraucher

Strompreise

EEG-Umlage steigt auf 6,88 Cent

Seit Wochen schwelt die Diskussion, jetzt ist es offiziell: Die EEG-Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien wächst 2017 um etwa 0,5 Cent pro Kilowattstunde. Das haben die Übertragungsnetzbetreiber heute bekanntgegeben.

Tim Altegör, 14.10.2016 | 2 Min.
Vatikanbank

Aufsichtsräte unterstützen fossile Energiebranche

Papst Franziskus fordert schon lange ein Ende der profitorientierten Ausbeutung unseres Planeten. Zwei Aufsichtsräte der Vatikanbank sind jedoch seit Jahren tief in Öl- und Gasgeschäfte verstrickt und spenden für Klimawandel-Leugner.

Clemens Weiß – energiezukunft.eu, 22.07.2016 | 2 Min.
Öko-Institut-Studie

Investitionen in Klimaschutz fördern und beschleunigen

Eine aktuelle Studie besagt: Damit in Klimaschutz investiert wird, sind Rechtssicherheit und Transparenz nötig. Dadurch könnten Hemmnisse abgebaut und die Finanzierung von Projekten vorangetrieben werden.

Joschua Katz - energiezukunft.eu, 30.06.2016 | 2 Min.
Interview

„Die Nachfrage aus Deutschland bleibt bis 2017 stark“

…prognostizieren die Finanzmarkt-Experten Jörg Weber (Chefredakteur) und Jürgen Röttger (Aktienanalyst) des Magazins ECOreporter für den Windmarkt. Generell räumen sie Erneuerbaren-Unternehmen gute Chancen ein, wenn diese in den Wachstumsmärkten der Schwellenländer Fuß gefasst haben.

Interview: Jörg-Rainer Zimmermann, 09.07.2015 | 8 Min.
OECD-Zahlen

Fossile Technologien hoch subventioniert

89,4 Milliarden US-Dollar gaben die Industriestaaten in der vergangenen Dekade zur Subvention von Technologien zur konventionellen Energieerzeugung aus – fünfmal mehr als für erneuerbare Energien.

Rebecca Raspe – energiezukunft.eu, 22.04.2015 | 1 Min.
Ökostrom

EEG-Konto im Plus trotz Einspeiserekord

Ökokraftwerke haben im März so viel sauberen Strom eingespeist wie noch nie. Gleichzeitig verzeichnet das EEG-Konto nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber ein Plus in Milliardenhöhe. Mehr Ökostrom im Netz bedeutet mithin nicht zwangsläufig, dass die EEG-Umlage und damit die Strompreise steigen.

Rebecca Raspe – energiezukunft.eu, 17.04.2015 | 2 Min.
Interview der Woche

„In die Energiewende investieren ist sinnvoll…“

sagt Carmen Junker vom Investmentunternehmen Grünes Geld. Im Interview der Woche erklärt sie, was Anleger beachten sollten. Eine Pleitewelle im Erneuerbaren-Bereich befürchtet die Finanzexpertin trotz der jüngsten Insolvenzen nicht.

Interview: Jörg-Rainer Zimmermann, 14.02.2014 | 4 Min.
Prokon-Pleite

Nur ein Einzelfall

Mit der Insolvenz des Windkraftkonzerns Prokon werden „grüne“ Geldanlagen derzeit gern pauschal abgestraft. Dabei lassen sich auf dem grünen Kapitalmarkt viele attraktive und sichere Beteiligungsmöglichkeiten finden.

Sascha Rentzing, 03.02.2014 | 4 Min.
«1234»
Aktuelle Ausgabe 06 / 2024

Wie grün ist das denn?

Klimaschutzfaktor Deutsche Bahn


Grüne Investitionen - Starke Projekte der Qualitas Energy Deutschland GmbH
Termine
09.08.2024
Rostock Wind
eno energy GmbH

21.08.2024
Nutzen statt Abregeln: So nehmen Sie teil
Bundesverband WindEnergie e.V.

26.08.2024 bis 30.08.2024
EuroSun 2024
ISES Solar Energy Society

27.08.2024 bis 28.08.2024
Mexico Wind Power 2024
GWEC – Global Wind Energy Council