WirtschaftUnternehmen

Das Sterben deutscher Solarunternehmen geht weiter – Centrotherm ist insolvent

Centrotherm galt als Aushängeschild des deutschen Anlagenbaus für die Solarindustrie. Gestern hat das Unternehmen aus Baden-Württemberg Insolvenz beantragt. Damit hat der Preiskrieg unter den Photovoltaik-Produzenten neben Solon und Q-Cells und Co das erste prominente Opfer im deutschen Maschinenbau gefordert. Ein Industriebereich, der aufgrund seiner Innovationskraft als vermeintlich sicher schien.

Jürgen Heup, 18.01.2013 | 1 Min.

Geht der chinesischen Solarindustrie die Luft aus?

Die Intersolar in China fällt aus. Wegen des schwierigen Umfeldes der Branche, so die Veranstalter, sei die für Dezember geplante Solarmesse in China abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben.

Jürgen Heup, 18.01.2013 |
«12....891011»
Aktuelle Ausgabe 06 / 2024

Wie grün ist das denn?

Klimaschutzfaktor Deutsche Bahn


Grüne Investitionen - Starke Projekte der Qualitas Energy Deutschland GmbH
Termine
09.08.2024
Rostock Wind
eno energy GmbH

21.08.2024
Nutzen statt Abregeln: So nehmen Sie teil
Bundesverband WindEnergie e.V.

26.08.2024 bis 30.08.2024
EuroSun 2024
ISES Solar Energy Society

27.08.2024 bis 28.08.2024
Mexico Wind Power 2024
GWEC – Global Wind Energy Council