PolitikBundesländer

Änderung Atomgesetz

Zusätzlicher Atomstrom darf in den Norden

Reststrommengen, die durch den Atomausstieg anfallen, dürfen auch auf Meiler im Netzausbaugebiet übertragen werden. Das könnte weiter für Netzengpässe im Norden sorgen. 2017 hat die Abschaltung von erneuerbaren Energien dort einen dreistelligen Millionenbetrag verursacht.

Michael Hahn, 11.07.2018 | 2 Min.
Windenergie

Bundesrat will Fehler im EEG beheben

Die Sonderregeln für Bürgerenergie sollen ausgesetzt werden – das hat der Bundesrat beschlossen. Damit reagiert die Länderkammer auf die monatelange Kritik aus der Windbranche, die Fehlentwicklungen beim weiteren Ausbau befürchtet. Noch fehlt jedoch die Zustimmung des Bundestags.

Michael Hahn, 02.02.2018 | 2 Min.
Interview

„Das ist ein Tanker, den man jetzt umsteuern muss“

Berlins neue Umweltsenatorin Regine Günther ist angetreten, den Klimaschutz in der Hauptstadt voranzubringen – vor allem beim Verkehr. Dafür hat sie nach mehr als 15 Jahren beim WWF die Seiten gewechselt.

Interview: Tim Altegör, 06.04.2017 | 10 Min.
Ausbauzahlen

Gute Ergebnisse für die Windenergie in Brandenburg – noch…

Die Windenergie in Brandenburg befindet sich auf Erfolgskurs, auch für nächstes Jahr werden gute Ergebnisse erwartet. Ab 2018 droht jedoch der Einbruch. Die Branche bemüht sich derweil verstärkt um die Akzeptanz in der Bevölkerung.

Michael Hahn, 22.03.2017 | 2 Min.
Gerichtsurteil

10-H-Regelung in Bayern bestätigt

Das Zehnfache der Anlagenhöhe als Mindestabstand zu Wohngebäuden – diese restriktive Vorgabe gilt für bayerische Windparks seit 2014. Bis auf weiteres bleibt es auch dabei: Das Landesverfassungsgericht in München hat am Montag (9. Mai) eine Klage gegen die umstrittene Regel abgewiesen.

Tim Altegör, 09.05.2016 | 2 Min.
Netzvergabe

Großes Rätseln um Berlins Energienetze

Die Berliner SPD-Fraktion will, dass das dortige Stromnetz vom Land und möglichst zusammen mit einer Genossenschaft betrieben wird. Der SPD-geführte Senat präsentiert aber ein Konzept für eine Kooperation mit Vattenfall – das der Konzern wiederum gar nicht befürwortet.

Ralf Hutter, 10.12.2015 | 3 Min.
Naturschutz und Energiewende

Hessische Regionalplanung sorgt für Ärger

Das Land Hessen will seine Windkraftleistung in vier Jahren verdreifachen, doch die Umsetzung hakt: Bei der Festlegung konkreter Flächen müssen die regionalen Planer zwischen Tierschutz und Ausbaubedarf abwägen. Die Windbranche beklagt, dass letzterer dabei zu kurz kommt. In einem aktuellen Fall sind davon auch bestehende Windparks betroffen.

Tim Altegör, 03.09.2015 | 5 Min.
Enquete-Bericht

Berliner Kohleausstieg bis 2020?

Eine Enquete-Kommission aus Abgeordneten und Experten untersucht, wie sich die Hauptstadt in Zukunft mit Energie versorgen kann. Jetzt gibt es ein Zwischenfazit: Ohne Kohlekraftwerke, dafür mit erneuerbaren Energien – auch im Wärmesektor.

Tim Altegör, 24.02.2015 | 2 Min.
«1234»
Aktuelle Ausgabe 06 / 2024

Wie grün ist das denn?

Klimaschutzfaktor Deutsche Bahn


Grüne Investitionen - Starke Projekte der Qualitas Energy Deutschland GmbH
Termine
09.08.2024
Rostock Wind
eno energy GmbH

21.08.2024
Nutzen statt Abregeln: So nehmen Sie teil
Bundesverband WindEnergie e.V.

26.08.2024 bis 30.08.2024
EuroSun 2024
ISES Solar Energy Society

27.08.2024 bis 28.08.2024
Mexico Wind Power 2024
GWEC – Global Wind Energy Council