Anzeige
E-Bikes

Zwei Motoren für ein Fahrrad

Elmoto

Elmoto

Bald mit Allrad? An E-Bikes des Stuttgarter Herstellers Elmoto wollen Forscher der Uni Ulm zusätzlich einen Vorderantrieb integrieren. Das soll mehr Fahrsicherheit bringen.

Isaac Bah, 02.09.13
Ingenieure der Universität Ulm arbeiten an der Entwicklung eines E-Bikes mit Allradantrieb. Bei Geländefahrzeugen hat sich die Allradtechnik seit Langem bewährt, bei elektrisch betriebenen Zweirädern betreten die Forscher Neuland.

Das Pilot-E-Kraftrad des Instituts für Mess-, Regel- und Mikrotechnik der Universität Ulm hat neben einem herkömmlichen Hinterradantrieb einen zusätzlichen Antriebsmotor am Vorderrad. Die Ingenieure versprechen sich durch diesen Allradantrieb mehr Sicherheit und verbesserte Agilität im Vergleich zu herkömmlichen E-Bikes und E-Motorrädern, etwa beim Fahren auf nassem Untergrund oder auf laub- oder schneebedeckten Wegen.

E-Bike fahren wird leichter

Bei Motorrädern wurde zwar schon in den 50er Jahren mit Allradantrieb experimentiert, das Konzept konnte sich aber nie durchsetzen. In jüngster Vergangenheit erlebten Allrad-Maschinen im Motocross-Bereich ein Revival. Die Erkenntnis, dass Zweiräder durch einen Allradantrieb auch für Laien leichter zu beherrschen sind – was die Attraktivität des Zweiradfahrens insgesamt steigern könnte – brachte die Ulmer Forscher auf die Idee, dieses Prinzip auf Elektrobikes zu übertragen.

Dazu mussten sie aber tief in die Hightech-Trickkiste greifen. Das Allrad-E-Bike soll mit Sensoren ausgestattet werden, die registrieren, in welcher fahrdynamischen Situation sich das Rad befindet. Ein Steuergerät errechnet anhand dieser Informationen die wahrscheinliche Aktion des Fahrers und übermittelt entsprechende Signale an die zwei Elektromotoren oder an eine zusätzliche Reibbremse.

In etwa drei Jahren wollen die  Ulmer Forscher einen ersten batterieversorgten Prototyp auf Teststrecken erproben.

Kommentare (1)

Kommentar verfassen»
  • 16.09.13 - 15:38, Michael Buchholz

    Vielen Dank für den Bericht über unser Forschungsprojekt.

    Kleine Korrektur dazu: Forschungsobjekt sind zunächst KEINE Fahrräder (Pedelecs), sondern E-Bikes, also Elektro-Leichtkrafträder und Elektromotorräder.

Kommentar verfassen

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 05 / 2020

Erziehungssache - Digitale Technik kann dem Klima helfen, wenn wir sie trimmen

Bisherige Ausgaben »
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige