Anzeige

Archiv

  • Kommentar von Franz Alt

    Papst appelliert an das „ökologische Gewissen“

    Der Papst will das „ökologische Gewissen“ aller Christen schärfen und führt ab 1. September 2015 einen jährlichen „Weltgebetstag für die Schöpfung“ ein.
    17.08.15, Franz Alt 0
  • Kommentar von Franz Alt

    Frankreich ohne Energiewende

    Frankreich bleibt gefangen in seiner Atomfalle. Daran ändert auch das neue Energiewende-Gesetz nichts, das in dieser Woche verabschiedet wurde.
    27.07.15, Franz Alt 0
  • Foto: Roland Horn
    Kommentar zur Kohle-Abgabe

    „Liebe Kohle-Konzerne, euer Ende kommt...aber das wird noch dauern“

    Alles eine Frage der Macht: Die Lobbyisten der Kohle-Industrie haben sich mit dem am Mittwochabend (01.07.2015) von den Koalitionsspitzen von CDU, CSU und SPD getroffenen Beschluss zur Kohle-Abgabe durchgesetzt. Aber das ist nur ein Teil der Wahrheit.
    02.07.15, Jörg-Rainer Zimmermann 1
  • Kolumne

    Schützen Sie endlich das Klima!

    Spätestens seit dem Jahr 2007 kann niemand mehr sagen, er hätte es nicht gewusst. Damals bekamen der Weltklimarat IPCC und der amerikanische Umweltpolitiker Al Gore den Friedensnobelpreis. Kurz davor wurde Al Gores Klima-Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ mit einem Oscar ausgezeichnet. Die Medien stürzten sich regelrecht auf das Klimaschutzthema.
    11.05.15, Volker Quaschning 1
  • Foto: Silke Reents
    Kolumne

    Die Kohle muss weg

    Es gibt eine Institution, auf deren Konto gehen jedes Jahr über 3000 Todesopfer. Mehr als 100.000 Menschen mussten wegen ihr in den letzten Jahrzehnten bereits Haus und Hof verlassen. Ihre Geschäfte kann sie weitgehend ungehindert abwickeln, da ehemalige Minister und Abgeordnete auf ihrer Gehaltsliste stehen und sie auch bei der jetzigen Regierung ein- und ausgeht.
    09.04.15, Volker Quaschning 4
  • Kolumne

    Keine Angst vor der Sonnenfinsternis

    „Angst vor der Sonnenfinsternis“ titelte der Spiegel im September letzten Jahres. Die Netzbetreiber fürchteten den 20. März 2015. Am Vormittag dieses Tages wird in Deutschland und großen Teilen Europas eine partielle Sonnenfinsternis erwartet.
    05.03.15, Volker Quaschning 6
  • Foto: Silke Reents
    Kolumne

    Hurra, das Öl ist billig

    Ganz zu Beginn dieser Kolumne muss ich gestehen, dass ich in Sachen Ölpreisentwicklung kein guter Ratgeber bin. Im Jahr 2002 schloss ich mit einem guten Bekannten bei einem Besuch der spanischen Solarforschungseinrichtung in Almería eine Wette hinsichtlich der Ölpreisentwicklung ab.
    09.02.15, Volker Quaschning 1
  • Kolumne

    Fragwürdige Rendite

    Vorletztes Jahr habe ich meine zweite Photovoltaikanlage auf unserem Dach errichtet. Ein Nachbar sprach mich an, ob sich die Investition denn überhaupt noch rechnen würde. „Wenn alles wie geplant läuft, habe ich mein Geld in 15 Jahren zurück“, klärte ich ihn auf. „Und wie lange hält die Anlage?“ „20 Jahre auf jeden Fall, vermutlich auch ein paar Jahre mehr.“ „Das ist doch super.“ „Ja, das entspricht einer Rendite von zwei bis drei Prozent.“ „Das ist doch deutlich mehr als auf dem Sparbuch.“
    08.01.15, Volker Quaschning 0
  • Foto: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung/Sandra Steins
    Gastbeitrag

    „Wie gelingt der Kohleausstieg in Deutschland, Frau Hendricks?“

    Über das Ziel besteht eine große Einigkeit in der internationalen Staatengemeinschaft: Wir wollen und wir müssen verhindern, dass die durchschnittliche globale Erwärmung gegenüber vorindustriellen Zeiten zwei Grad Celsius übersteigt. Der Weg dahin führt einzig und allein über konsequenten Klimaschutz.
    06.01.15, Barbara Hendricks 0
  • Foto: Silke Reents
    Kolumne

    Am Bedarf vorbei geleitet

    In einem Punkt sind sich Medien, Politik und auch viele Wissenschaftler einig: Ohne einen ambitionierten Leitungsneubau wird die Energiewende nicht klappen. Vor allem die Forderung nach neuen Übertragungsleitungen wird gebetsmühlenartig wiederholt, ohne überhaupt noch über deren Sinn und Zweck zu diskutieren.
    05.12.14, Volker Quaschning 1

Seiten

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 05 / 2018

Gefangen im Netz – Fehlende Stromtrassen bremsen Energiewende aus

Bisherige Ausgaben »
Anzeige

Social Media

Advertisement

Anzeige