Anzeige
Klimapolitik

Nicht kompatibel

Egal wie man rechnet, die Klimaziele der Bundesregierung passen nicht zum globalen 1,5-Grad-Ziel, das eine katastrophale Erderwärmung verhindern soll. Zu diesem Schluss kommt eine nun veröffentlichte Studie. Um sicherzugehen, müsse Deutschland statt bis 2050 schon zwanzig Jahre früher klimaneutral sein.

15.03.19, Tim Altegör 0
Topthemen
Foto: Monika Skolimowska/dpa
Politik
#fridaysforfuture

Forscher machen Front

Über 12.100 Wissenschaftler warnen vor den Folgen der Erderwärmung und unterstützen mit einer Unterschriftenaktion die Klimastreiks der Schüler. Für kommenden Freitag wird die bislang größte bundesweite Protestaktion erwartet.
12.03.19, Jörg-Rainer Zimmermann 1
Video-Interview

Die Krise erfasst den Anlagenservice

Matthias Brandt, Vorstand des Service-Dienstleisters Deutsche Windtechnik, spricht im Interview mit Jörg-Rainer Zimmermann über die Lage der Branche, den Wettbewerb im Service-Geschäft und interessante Auslandsmärkte.
Topthemen
Foto: Frank Hormann/dpa
Wissen
Sektorenkopplung

Aufruf zum Experimentieren

Eine große Reform der Energiesteuern würde die vielbeschworene Nutzung von Ökostrom in Wärme und Verkehr befördern. Weil das aber derzeit unwahrscheinlich ist, macht Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister nun einen anderen Vorschlag: Er setzt auf 100 „Testballons“.
07.03.19, Tim Altegör 1
Foto: Christof Sonderegger/picture alliance/prisma
Politik
Analyse

100 Prozent Erneuerbare schon bis 2030?

Um ihr eigenes Ziel für das kommende Jahrzehnt zu erreichen, müsste die Regierung den Zubau von Wind- und Solaranlagen nach oben schrauben. Das besagt eine aktuelle Studie, die aber auch noch deutlich mehr Ambition für möglich hält.
13.03.19, Joachim Wille 0
Rubriken
Interview
...sagt Stefan Kapferer, Hauptgeschäftsführer des Energiewirtschaftsverbands BDEW. Dass sich die Bundesregierung im Stromsektor einer Reform der Steuern, Abgaben und Umlagen bislang verweigert, hält er für ein schweres Versäumnis.
Niederlande
Wenn der Ölkonzern nicht rasch seine Geschäftsstrategie ändert und in Einklang mit dem Pariser Klimavertrag bringt, will ein Umweltbündnis vor Gericht ziehen.
Analyse
Der Verein für eine CO2-Abgabe legt eine Studie vor, die zeigen soll: Sein Konzept würde ärmere Haushalte finanziell eher entlasten. Langfristig müssten sich aber alle darauf einstellen, dass Emissionen teuer werden – und sie möglichst vermeiden.
Was sagt die Politik?
Der SPD-Abgeordnete Klaus Mindrup umreißt die Aufgaben der Regierungskoalition.*

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 03 / 2019

Volles Rohr: Raus aus der Kohle, rein ins Erdgas, Klimaschutz ade?

Bisherige Ausgaben »

Bücher

Energiewende verstehen: Die Zukunft von Autoverkehr, Heizen und Strompreisen

Alle Bücher »

Termine

  • 19.03.19 bis 21.03.19

    PV Symposium 2019

    Conexio GmbH
  • 21.03.19

    H2-Konferenz „Grüne Wasserstoff Wirtschaft in der Region“

    watt_2.0 e.V.
  • 26.03.19

    Seminar Finanzierung von Windprojekten

    Bundesverband WindEnergie e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige