Anzeige
Winterpaket

EU-Parlament will schärfere Energieziele

Die Abgeordneten des EU-Parlaments haben für die Aufnahme finaler Verhandlungen über das sogenannte EU-Winterpaket gestimmt, das die energiepolitischen Zielsetzungen bis 2030 vorgibt. Die bisherigen Vorschläge der EU-Kommission zu Energieeffizienz und Erneuerbaren-Ausbau gehen den Parlamentariern nicht weit genug.

18.01.18, Isaac Bah 0
Topthemen
Foto: Patrick Pleul/Zentralbild/dpa
Wirtschaft
Ökostrom weltweit

Erneuerbaren-Agentur sieht „Paradigmenwechsel"

In wenigen Jahren könnte es überall auf der Welt günstiger sein, neue Solar- oder Windkraftanlagen zu bauen, als alte Kohlemeiler weiter zu betreiben. Ein Selbstläufer wird die Ablösung aber wohl nicht.
16.01.18, Joachim Wille 0
Foto: Liimit/Fotolia
Meinung
Video-Kommentar

Lücken schließen

Gute Nachrichten zum Jahresbeginn: 2017 hat die Windenergie Steinkohle und Atom überholt und ist nunmehr die Nummer zwei im deutschen Energiemix. Auch bei der E-Mobilität gibt es endlich Fortschritte. Doch trotz der Skandale um Abgasmanipulationen hält die deutsche Autoindustrie am Verbrennungsmotor fest – und die Politik belässt es bei Ermahnungen. Zum Glück springen nichtstaatliche Organisationen wie die Deutsche Umwelthilfe in die Bresche.
04.01.18, 0
Topthemen
Foto: Kay Nietfeld/dpa
Politik
GroKo

Das planen Union und SPD beim Klimaschutz

Zum Ende ihrer Sondierungen für eine neue Große Koalition haben CDU, CSU und SPD ein gemeinsames Abschlusspapier vorgelegt. Was zum Thema Klima und Energie drinsteht – und was nicht.
12.01.18, Tim Altegör 0
Foto: Uwe Zucchi/dpa
Wissen
Energiesystem

Studie setzt auf grünes Gas

Der Einsatz von erneuerbarem Gas kann in einem CO2-freien Energiesystem erhebliche Kostenvorteile bringen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung. Dafür braucht es allerdings mehr erneuerbare Energien – und passende Rahmenbedingungen.
13.12.17, Michael Hahn 0
Rubriken
COP23 in Bonn
… sagt der Ökonom und Klimaforscher Ottmar Edenhofer. So könne auch der Kohleausstieg gelingen. Damit ärmere Länder mitmachen, müsse aber mehr Geld fließen.
Digitalisierung
Die digitale Währung braucht enorme Rechenleistung – und überholt deshalb beim Energieverbrauch bereits ganze Staaten. Ökostrom soll jetzt die CO2-Bilanz retten.
Bildung
Zum sechsten Mal haben Jugendliche beim „2°-Campus“ der Umweltorganisation WWF zum Klimaschutz geforscht. Die jungen Erwachsenen boten dabei ein anderes Bild, als bei den sogenannten Mint-Berufen eigentlich üblich: Frauen waren in der Überzahl. Das kommt nicht von ungefähr: Untersuchungen zeigen, dass vor allem die Erneuerbaren-Branche Berufsanfängerinnen anzieht.
Video-Kommentar
Selbst aus dem Wirtschaftsministerium kommt neuerdings die Botschaft: Das Abschalten von Kohlemeilern ist gut für die Versorgungssicherheit. Und die Zeichen, dass ein schneller Kohleausstieg nötig wäre, um den Klimawandel aufzuhalten, sind überdeutlich. Meint es Angela Merkel mit dem Klimaschutz wirklich ernst? Ein Video-Kommentar von Chefredakteur Jörg-Rainer Zimmermann.

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 01 / 2018

Lade-Lücken: Die e-mobile Infrastruktur bekommt langsam Formen

Bisherige Ausgaben »

Neuester Partner

Das Test-Portal für nachhaltige Kapitalanlagen.
Lernen Sie unsere Partner kennen »

Bücher

Das fossile Imperium schlägt zurück

Alle Bücher »

Termine

  • 22.01.18 bis 23.01.18

    Kraftstoffe der Zukunft 2018 - 15.Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität

    Bundesverband Bioenergie e.V.
  • 23.01.18 bis 25.01.18

    25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

    Euroforum Deutschland SE
  • 24.01.18 bis 25.01.18

    Seminar Anlagenverantwortung für Onshore Windkraftanlagen | Arbeitssicherheit und Gefährdungsbeurteilungen

    Bundesverband WindEnergie e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige