Anzeige
Große Koalition

Klimaneutral bis 2045?

Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts will die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz umgehend nachbessern, sagen zwei SPD-Minister. Geplant sind ehrgeizigere Ziele, doch Kritikern fehlen die dazu passenden Maßnahmen.

05.05.21, Tim Altegör 0
Topthemen
Foto: picture alliance / Bildarchiv Monheim
Wirtschaft
Erneuerbaren-Ausbau

Nach grünem Licht der EU: Netzagentur veröffentlicht Auktionsergebnisse

Die jüngste Ausschreibung für neue Windparks war erneut deutlich unterzeichnet, bei Solaranlagen kam es dagegen zu einem großen Überangebot. Die Bekanntgabe der Ergebnisse hatte sich über Wochen hingezogen, weil die Europäische Kommission erst das neue EEG genehmigen musste.
30.04.21, Michael Hahn 0
Foto: Uli Deck/ dpa/ picture-alliance
Politik
Urteil

Klimaschutzgesetz der Großen Koalition teilweise verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Das deutsche Klimaschutzgesetz ist zum Teil nicht mit dem Grundgesetz vereinbar, es verletze die Freiheitsrechte junger Menschen. Die Karlsruher Richter forderten den Bundestag auf, nachzubessern.
29.04.21, Margit Hildebrandt 0
Topthemen
Foto: picture alliance/Jens Niering
Politik
EEG-Novelle

Koalition einigt sich auf Auktionsmengen für 2022

Im kommenden Jahr soll sich der Ökostrom-Ausbau fast verdoppeln. Der Beschluss für die folgenden Jahre steht noch immer aus.
22.04.21, Margit Hildebrandt 0
Foto: Virginia Mayo/ AP/ picture alliance
Politik
EU-Klimaziele

Ein Fall für Rechenkünstler

Parlament und Mitgliedsstaaten haben sich geeinigt: Die EU soll ihre CO2-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent senken. Die Abgeordneten wollten eigentlich mehr – und bei genauerem Hinsehen ist gar nicht so klar, was der Wert faktisch bedeutet.
21.04.21, Tim Altegör 0
Rubriken
EEG 2021
Für die jüngste EEG-Novelle fehlt noch die beihilferechtliche Genehmigung der EU. Nun scheint klar, dass zumindest ein Punkt gestrichen werden muss: Die geplanten Sonderausschreibungen für ausgeförderte Windkraftanlagen.
Windenergiemarkt
… sagt EWE-CEO Stefan Dohler. Gemeinsam mit Heiko Janssen, dem Vorstandschef der Aloys-Wobben-Stiftung, hat er ein Joint Venture, die Alterric GmbH, ins Leben gerufen. Dort wird die Betriebsführung der Windparkportfolios von Enercon und EWE gebündelt, zudem soll das Pro-jektgeschäft stark ausgebaut werden. Damit das auch am deutschen Heimatmarkt gut klappt, se-hen beide Manager die Bundesregierung in der Pflicht.
Digitalisierung
Der Wert von Bitcoin steigt immer weiter – ebenso wie ihr Stromverbrauch. Einer Studie zufolge könnte der Boom in China in naher Zukunft so viel CO2 erzeugen wie ganz Tschechien.
KOLUMNE ZUR EEG-NOVELLE 2020
Der Wissenschaftler Uwe Leprich fordert in seinem Gastbeitrag neuen Schwung für die Energiewende. Er vermisst im Konjunkturpaket der Bundesregierung Impulse für den Ausbau der erneuerbaren Energien und beschreibt kurzfristige Maßnahmen, um dies zu ändern.

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 05 / 2021

Gestrandetes Geld: Wie viele Gasleitungen braucht das Land - und welche?

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 11.05.21 bis 12.05.21

    WebSeminar: Energiewirtschaft verstehen - Strategien für die Vermarktung von EE-Strom

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 11.05.21

    WebSeminar: Technische und wirtschaftliche Due Diligence von Windparks

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 12.05.21

    WebSeminar: Havariemanagement für EE-Anlagen

    Bundesverband WindEnergie e.V.