Anzeige
Advertorial

Drohndorf – Größter Vensys-Windpark Deutschlands ist in Betrieb gegangen

In Sachsen-Anhalt ist der bestehende Zwölf-MW-Windpark mit vier Vensys 120 mit der Errichtung von zwölf Vensys 136 erweitert worden.

(Foto: Vensys Energy AG)

Die Anlagen der 3,5-MW-Plattform haben eine Nabenhöhe von 132 Metern und bedienen die Schwachwindzone IECIIIa

Der Windpark ist der größte VENSYS-Windpark in Deutschland. Den Service gewährleistet VENSYS über einen Vollwartungsvertrag. Die Windenergieanlagen sind eine konsequente Weiterentwicklung der VENSYS-Produktfamilie und verzichten auf ein Getriebe sowie einen aufwendigen Antriebsstrang.

Errichtet wurden die Anlagen gemeinsam mit der Firma Max Bögl, die mit dem Hybridturm (Beton-Hybrid) 2.0 erstmalig Hybridtürme der zweiten Generation eingesetzt hat.

Ab sofort können am Verknüpfungspunkt 54 Megawatt Leistung zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt: www.vensys.de

 


Hinweis: Dieser Beitrag wurde nicht von der Redaktion erstellt. Es handelt sich um ein Advertorial von Vensys.

 

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 09 / 2020

Das Monster bändigen: Der Weg zu einem atomaren Endlager ist noch weit

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 22.09.20 bis 30.09.20

    Digitaler Fachkongress Holzenergie 2020

    Fachverband Holzenergie (FVH)
  • 29.09.20 bis 30.09.20

    WebSeminar: Weiterbetrieb nach 20 Jahren - Anforderungen und Wirtschaftlichkeit

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 30.09.20

    WebSeminar: Netzanschluss - Anforderungen und Optimierungspotenziale

    Bundesverband WindEnergie e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige