Artikel eines Schlagwortes

Klimakrise

Mehr Grün statt Grau
Klimaanpassung

Mehr Grün statt Grau

Ein Stück weit ist der Schaden angerichtet: Weltweit muss sich die Menschheit an die Folgen des Klimawandels anpassen. Ein Knackpunkt ist die Finanzierung, so auch in Deutschland. Dort gilt jetzt erstmals ein Klimaanpassungsgesetz.

Tim Altegör, 02.07.2024 | 8 Min.
Rettung mit Risiko
Longread aus 2023/2024

Rettung mit Risiko

Wasserstoff soll fossile Brennstoffe aus dem globalen Energiesystem verdrängen und so der Erderwärmung entgegenwirken. Doch wie klimaneutral ist das Gas wirklich?

Astrid Dähn, 16.05.2024 | 13 Min.
Klimaanpassung

Europa ist nicht vorbereitet

Die Europäische Umweltagentur legt ihren ersten Klimarisiko-Bericht vor. Die EU-Behörde fordert „sofortige, entschlossene Maßnahmen“, um weitere Katastrophen abzuwenden.

Joachim Wille, 18.03.2024 | 6 Min.
Klimaanpassung

Algen aus dem U-Bahn-Tunnel

Wie ernähren wir uns, wenn Ackerböden versalzen, Wasser knapp wird und Handelswege unterbrochen sind? Forscher wollen alternative Lebensmittel in Städten kultivieren – und die Konsumenten auf den Geschmack bringen.

Ina Matthes, 27.11.2023 | 3 Min.
Klimagipfel COP28

„Wir haben leider eine Riege von Politikern, die den Ernst der Situation noch nicht verstanden hat“

... sagt der Klimaforscher Hans-Otto Pörtner. Bei seiner langjährigen Koordinierungsarbeit im Weltklimarat IPCC hat er erlebt, wie groß die Widerstände vieler Länder gegen einen raschen Ausstieg aus den fossilen Energien immer noch sind. Von der bevorstehenden Weltklimakonferenz im vom Ölreichtum geprägten Dubai erwartet er deshalb keinen großen Durchbruch – obwohl sich die Krise inzwischen für alle spürbar verschärft hat.

Interview: Astrid Dähn, 30.10.2023 | 8 Min.
Klimakrise

Bei Nichtstun drohen gewaltige Klimaschäden

Auf bis zu 900 Milliarden Euro könnten sich in Deutschland laut einer Studie die Kosten durch die globale Erwärmung bis 2050 summieren. Noch sei Gegensteuern aber möglich.

Joachim Wille, 09.03.2023 | 4 Min.
Interview

„Das Thema der Zeit und der Zukunft ist der Klimawandel“

…sagt Martin Zähringer. Der Literaturkritiker ist Künstlerischer Leiter des „Climate Fiction Festival Berlin 2020" und Gründer des „Climate Cultures Network Berlin", das Akteure an der Schnittstelle von Klima, Krise und Kultur vernetzen will.

Interview: Margit Hildebrandt, 01.07.2021 | 12 Min.
Interview

„Langsam bricht sich das Gefühl Bahn, dass es nicht so bleiben wird, wie es ist“

… sagt Maja Göpel, die Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, zum anstehenden Strukturwandel und den Klimastreiks. Zuletzt sei es für Forscher schwieriger geworden, zur Politik durchzudringen.

Interview: Astrid Dähn und Jörg-Rainer Zimmermann, 03.04.2019 | 8 Min.
Aktuelle Ausgabe 06 / 2024

Wie grün ist das denn?

Klimaschutzfaktor Deutsche Bahn