Archiv

  • Wirtschaft
    Foto: EEX
    Strompreis

    EEG-Umlage sinkt 2018 minimal

    2019 könnte die Umlage aber wieder deutlich steigen. Energieverbände fordern Korrekturen am System. Dabei konzentrieren sie sich auf zwei Punkte.
    16.10.17, Tim Altegör 0
  • Wirtschaft
    Foto: CDP
    Interview

    „Transparenz ist der Schlüssel“

    Die Non-Profit-Organisation CDP hat das Rating Climetrics entwickelt, mit dem Investoren Fonds auf ihre Klimaverträglichkeit überprüfen können. Im Interview mit neue energie erklären CDP-Europa-Chef Steven Tebbe und Maximilian Horster, Geschäftsführer des Projektpartners ISS-Ethix Climate Solutions, wie das neue Rating funktioniert.
    08.09.17, Interview: Isaac Bah 0
  • Wirtschaft
    Strompreise

    EEG-Umlage steigt auf 6,88 Cent

    Seit Wochen schwelt die Diskussion, jetzt ist es offiziell: Die EEG-Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien wächst 2017 um etwa 0,5 Cent pro Kilowattstunde. Das haben die Übertragungsnetzbetreiber heute bekanntgegeben.
    14.10.16, Tim Altegör 0
  • Wirtschaft
    Vatikanbank

    Aufsichtsräte unterstützen fossile Energiebranche

    Papst Franziskus fordert schon lange ein Ende der profitorientierten Ausbeutung unseres Planeten. Zwei Aufsichtsräte der Vatikanbank sind jedoch seit Jahren tief in Öl- und Gasgeschäfte verstrickt und spenden für Klimawandel-Leugner.
    22.07.16, Clemens Weiß – energiezukunft.eu 0
  • Wirtschaft
    Öko-Institut-Studie

    Investitionen in Klimaschutz fördern und beschleunigen

    Eine aktuelle Studie besagt: Damit in Klimaschutz investiert wird, sind Rechtssicherheit und Transparenz nötig. Dadurch könnten Hemmnisse abgebaut und die Finanzierung von Projekten vorangetrieben werden.
    30.06.16, Joschua Katz - energiezukunft.eu 0
  • Wirtschaft
    Subventionsbericht

    G20-Staaten pumpen halbe Billion US-Dollar in Fossilwirtschaft

    Entgegen ihrer Klimaschutzzusagen, Subventionen für die Produktion fossiler Brennstoffe zurückzufahren, fördern die G20-Staaten Gas, Kohle und Öl laut einem Bericht des Overseas Development Institute und der Organisation Oil Change International jährlich mit annähernd einer halben Billion US-Dollar – rund das Vierfache der weltweiten Erneuerbaren-Subventionen.
    16.11.15, Nicole Allé – energiezukunft.eu 1
  • Wirtschaft
    Interview

    „Die Nachfrage aus Deutschland bleibt bis 2017 stark“

    …prognostizieren die Finanzmarkt-Experten Jörg Weber (Chefredakteur) und Jürgen Röttger (Aktienanalyst) des Magazins ECOreporter für den Windmarkt. Generell räumen sie Erneuerbaren-Unternehmen gute Chancen ein, wenn diese in den Wachstumsmärkten der Schwellenländer Fuß gefasst haben.
    09.07.15, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Wirtschaft
    Fossil-Investments

    Großinvestoren setzen weiter auf Öl, Gas und Kohle

    Mehr als 180 Staats- und Pensionsfonds, Versicherungen, Stiftungen und andere institutionelle Großanleger haben ihr Kapital im Zuge der globalen Kampagne „Fossil Free“ aus dem fossilen Energiesektor abgezogen. Öffentlichkeitswirksam haben sich auch die Rockefeller-Stiftung, der britische Thronfolger Prinz Charles und zuletzt der französische Versicherungskonzern Axa angeschlossen. Eine britische Studie kommt trotzdem zu einem ernüchternden Ergebnis.
    27.05.15, Isaac Bah 0
  • Wirtschaft
    Tschernobyl

    Weitere 180 Millionen Euro für Hülle um Reaktorruine

    Die Reaktor-Schutzhülle von Tschernobyl kann weiter gebaut werden, die führenden Industriestaaten vereinbarten eine Finanzierung. Hundert Jahre soll der neue Sarkophag halten. Ingenieure hoffen, das radioaktiv verseuchte AKW darunter zurückbauen zu können.
    04.05.15, Rebecca Raspe – energiezukunft.eu 0
  • Wirtschaft
    OECD-Zahlen

    Fossile Technologien hoch subventioniert

    89,4 Milliarden US-Dollar gaben die Industriestaaten in der vergangenen Dekade zur Subvention von Technologien zur konventionellen Energieerzeugung aus – fünfmal mehr als für erneuerbare Energien.
    22.04.15, Rebecca Raspe – energiezukunft.eu 0

Seiten

Anzeige

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 10 / 2017

Leugnen ist zwecklos - Die Folgen des Klimawandels sind längst spürbar

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 17.10.17 bis 19.10.17

    eMove 360° Europe 2017

    MunichExpo Veranstaltungs GmbH
  • 18.10.17 bis 19.10.17

    Seminar Regionalplanung, Flächennutzungsplanung, städtebauliche Verträge bei Windprojekten

    Bundesverband Windenergie e.V.
  • 19.10.17 bis 20.10.17

    4. Energiewendeforum des Grüner Strom Label e.V.

    Grüner Strom Label e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige