Anzeige

Archiv

  • Wirtschaft
    Foto: Julian Stratenschulte/dpa/picture-alliance
    Niederlande

    Shell droht eine Klimaklage

    Wenn der Ölkonzern nicht rasch seine Geschäftsstrategie ändert und in Einklang mit dem Pariser Klimavertrag bringt, will ein Umweltbündnis vor Gericht ziehen.
    18.02.19, Benjamin von Brackel 0
  • Wirtschaft
    Windindustrie

    Stellenabbau bei Enercon

    Die Auftragslage für Windkraftanlagen in Deutschland ist stark rückläufig. Der Hersteller Enercon hat jetzt angekündigt, Zulieferverträge zu reduzieren. Dadurch verlieren über 800 Beschäftigte ihren Job.
    03.08.18, Michael Hahn 0
  • Wirtschaft
    VW-Halbjahresbilanz

    Rekordzahlen trotz Diesel-Skandal

    VW hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2018 deutlich gesteigert. Im zweiten Halbjahr dürfte es wegen strengerer Abgastests für den Konzern schwieriger werden. Technische Nachrüstungen für dreckige Diesel lehnt die VW-Spitze aber weiterhin ab.
    03.08.18, Michael Hahn 0
  • Wirtschaft
    Deutsche Windbranche

    Flächenbrand

    Die Politik der Regierung bringt nicht nur Windkraftunternehmen in Bedrängnis. Unter Druck stehen auch die Kommunen, in denen die Firmen ansässig sind. In Aurich musste man jetzt eine Haushaltssperre verhängen.
    02.07.18, Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Wirtschaft
    Netzrendite

    Richter kassieren Zinssenkung

    Im Verfahren um die angemessene Höhe von Eigenkapitalzinsen für Ausbau und Instandhaltung der Netzinfrastruktur hat das Oberlandesgericht Düsseldorf der Klage von mehr als 1000 Netzbetreibern stattgegeben: Die Bundesnetzagentur darf sie nicht wie geplant senken.
    23.03.18, Isaac Bah 0
  • Wirtschaft
    Energiemarkt

    Eon und RWE mischen die Karten neu – Innogy vor Zerschlagung

    Die beiden Energiekonzerne RWE und Eon planen, die erst 2016 gegründete RWE-Ökostromtochter Innogy unter sich aufzuteilen. Künftig will sich Eon auf den Netzbetrieb und RWE auf die Stromerzeugung konzentrieren. Noch fehlt die Zustimmung der Aufsichtsbehörden.
    12.03.18, Michael Hahn 0
  • Wirtschaft
    Foto: GE
    Interview zur Oktober-Ausgabe

    „Es wird eine weitere Konsolidierung geben“

    … erwartet Andreas von Bobart, Geschäftsführer von GE Wind Energy, für die Branche aufgrund des steigenden Kostendrucks. Auch mit dem eigenen Betriebsrat würden Gespräche laufen, um die Kosten zu senken. Neben technischen Lösungen richtet er zudem den Blick ins Ausland.
    05.10.17, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Wirtschaft
    Sparmaßnahmen

    Nordex will bis zu 500 Stellen streichen

    Der Anlagenhersteller Nordex will fast jeden zehnten Arbeitsplatz streichen, vor allem deutsche Standorte sind betroffen. Grund seien ein starker Preisdruck und die rückläufige Entwicklung des Markts. Auch andere Hersteller geraten unter Druck.
    07.09.17, Michael Hahn 0
  • Wirtschaft
    Interview

    „Die Politik hat auch Verantwortung für die Zubauziele übernommen“

    … sagt Dirk Güsewell, Leiter Erzeugung/Portfoliomanagement bei EnBW, zur Umstellung der Erneuerbaren-Vergütung auf Ausschreibungen. Die hohe Zuschlagsquote für Bürgerprojekte in der ersten deutschen Onshore-Auktion sieht er kritisch.
    07.07.17, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 1
  • Wirtschaft
    Interview

    „Die Bürgerenergie könnte auf längere Sicht ausgebremst werden“

    … befürchtet Enertrag-Chef Jörg Müller angesichts der Debatte um die im Ausschreibungssystem vorgesehenen Privilegien. Er empfiehlt, in die Projekte Windkraft-Skeptiker einzubinden.
    07.07.17, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 0

Seiten

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 03 / 2019

Volles Rohr: Raus aus der Kohle, rein ins Erdgas, Klimaschutz ade?

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 27.03.19 bis 28.03.19

    Seminar Juristische Projektprüfung und Verkauf von Windparks

    Bundesverband WindEnergie e.V.
  • 30.03.19 bis 31.03.19

    Die Energiemesse 2019

    Public Entertainment AG
  • 01.04.19 bis 05.04.19

    Hannover Messe

    Deutsche Messe
Anzeige

Social Media

Anzeige