Anzeige

Archiv

  • Politik
    Kohleausstieg

    Das steht im Bericht der Kohlekommission

    Exakt sieben Monate nach ihrem Start hat die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihren Abschlussbericht vorgelegt. Er soll zeigen, wie Deutschland aus der Kohle aussteigen kann.
    30.01.19, Tim Altegör 0
  • Politik
    Wohngebäude

    Bezahlbar bauen, aber öko

    Eine Kommission empfiehlt ambitionierte ökologische Standards für die „Wohnraumoffensive“ des Bundes. Bei den Kosten falle das kaum ins Gewicht, profitieren würden Klimaschutz und Lebensqualität.
    23.01.19, Joachim Wille 0
  • Politik
    Personalie

    Altmaier findet seinen Staatssekretär

    Seit dem Start der aktuellen Bundesregierung im Frühjahr 2018 fehlte im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der oberste Beamte für Energiepolitik. Heute (09.01.2019) wurde die Besetzung des Staatssekretärs bekannt.
    09.01.19, Margit Hildebrandt 0
  • Politik
    Energiepolitik

    Netzausbau – „entscheidend für den Erfolg der Energiewende“ oder „reine Bremstaktik“?

    Ein Streitgespräch zwischen Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin, und Felix Matthes, Forschungskoordinator für Energie- und Klimapolitik am Öko-Institut.*
    11.12.18, Interview: Astrid Dähn und Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Politik
    Demos in Berlin und Köln

    Zehntausende fordern schnellen Kohleausstieg

    Auf Kundgebungen in Berlin und Köln haben am Wochenende zehntausende Menschen für einen schnellen Kohleausstieg demonstriert. Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz wurde dabei vor allem die Klimapolitik der Bundesregierung heftig kritisiert.
    03.12.18, Michael Hahn 0
  • Politik
    Sammelgesetz

    Der große Wurf bleibt aus

    Die Große Koalition hat heute (30. November) das Energiesammelgesetz verabschiedet, in dem neben Änderungen im EEG auch Anpassungen des Energiewirtschaftsgesetzes und des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes enthalten sind. Klimaschützer zeigten sich schwer enttäuscht.
    30.11.18, Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Politik
    Was sagt die Politik?

    Die Welt setzt auf Erneuerbare – nur Deutschland nicht (mehr)

    … meint der Grünen-Politiker Oliver Krischer anlässlich des heute (30. November) im Bundestag verabschiedeten Energiesammelgesetzes.*
    30.11.18, Gastbeitrag von Oliver Krischer 4
  • Politik
    Energiepolitik

    Kabinett winkt Sammelgesetz durch

    Die Bundesregierung hat zahlreiche Änderungen im Energierecht beschlossen, darunter zusätzliche Ausschreibungen für Solar- und Windenergie. Die Vergütung für Dachanlagen soll aber sinken – und Mieterstrom-Anbieter fühlen sich vergessen.
    06.11.18, Tim Altegör 0
  • Politik
    Energiepolitik

    Koalition einigt sich beim Erneuerbaren-Ausbau

    (Aktualisiert am 7.11.) Nach langem Streit haben sich Vertreter von Union und SPD geeinigt, wie sie die geplanten Sonderausschreibungen für Wind- und Solarenergie umsetzen wollen. Sie sollen nun auf drei beziehungsweise sechs Jahre gestreckt werden. Nicht alle Abgeordneten sind damit einverstanden.
    31.10.18, Jörg-Rainer Zimmermann 0
  • Politik
    Solarenergie

    „Der Deckel muss weg“

    Die Solarenergie in Deutschland erholt sich gerade wieder. Doch Branchenvertreter und Experten warnen, dass der Ausbau ein jähes Ende haben könnte.
    30.10.18, Margit Hildebrandt 0

Seiten

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 11 / 2019

Vorhang zu für die Kohle? Die Welt zwischen Ausstieg und Ausbau

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 25.11.19 bis 27.11.19

    18th World Wind Energy Conference and Exhibition WWEC2019 “Large-scale Integration of Wind Power”

    World Wind Energy Association (WWEA)
  • 26.11.19 bis 28.11.19

    WindEurope Offshore 2019

    WindEurope
  • 26.11.19 bis 28.11.19

    Seminar Grundlagen der Windenergie mit Exkursion

    Bundesverband WindEnergie e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige