Anzeige
Advertorial

20 Jahre – und dann? Intelligente und optimierte Stromvermarktung

Das Jahr 2020 wird wichtig – insbesondere für die Betreiber von Altanlagen, die im Jahr 2021 im EEG ihren Vergütungsanspruch verlieren und die sich damit aktiv um die Vermarktung ihres Stromes kümmern müssen. Nach 20 Jahren Betrieb und mehr ist das für uns Betreiber komplettes Neuland.

Bedeutende Fragestellungen, die im Zuge dieser Entwicklung auf jeden Betreiber zukommen, sind:

  • Wer kauft meinen Strom?
  • Wie kann ich Angebote effektiv vergleichen?
  • Ist ein Power Purchase Agreement (PPA) mit einem Direktvermarkter die beste Lösung?
  • Passt mein Betriebsführungskonzept / mein Betriebsführer zu meiner Vermarktungsstrategie?

Hinzu kommen wesentliche Fragestellungen zur Fortführung des Betriebs der Windenergieanlagen:

  • Gibt es attraktive Pacht- oder Leasingmodelle für meinen kompletten Windpark, die sämtliche Risiken vom Betreiber übernehmen und ein festes Einkommen garantieren?
  • Ist der Verkauf des gesamten Windparks eine Alternative?

wpd betreibt Windparks mit einer Gesamtleistung von über 1.500 MW im eigenen Bestand und hat mit dem Tochterunternehmen wpd windmanager mehr als 4.000 MW in der laufenden Betriebsführung.

Die wpd-Tochter windplus bündelt die komplette Stromproduktion der wpd-Anlagen in einem Strompool und ermöglicht auch externen Anlagenbetreibern die Teilnahme an diesem Pool – mit dem Ziel einer intelligenten und optimierten Stromvermarktung abseits der Standard-PPA-Lösung.

Darüber hinaus ist windplus immer Ansprechpartner für den Kauf Ihrer Anlagen sowie für kooperative Konzepte zur Fortführung des Betriebes im Rahmen eines Repowerings.

www.windplus.de

 


Hinweis: Dieser Beitrag wurde nicht von der Redaktion erstellt. Es handelt sich um ein Advertorial der wpd windplus GmbH.

 

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 05 / 2020

Erziehungssache - Digitale Technik kann dem Klima helfen, wenn wir sie trimmen

Bisherige Ausgaben »

Termine

  • 12.05.20 bis 23.06.20

    Webinar: Sichere Zukunft für Ihre Windanlage – Wie geht es nach Ende der EEG-Förderung weiter?

    BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH
  • 26.05.20 bis 17.06.20

    Berliner Energietage-Digitaler Sommer der Energiewende

    EUMB Pöschk GmbH & Co. KG
  • 09.06.20 bis 10.06.20

    WebSeminar Energiewirtschaft verstehen - Strategien für die Vermarktung von EE-Strom

    Bundesverband WindEnergie e.V.
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige